Klangmassage

Im Einklang mit sich selbst

Leistungen

Die Peter - Hess - Klangmassage


ist eine ganzheitliche Methode, die Körper, Seele und Geist anspricht

  • bewirkt eine tiefe Entspannung
  • stärkt das urspüngliche Vertrauen des Menschen
  • erleichtert das "Loslassen" - körperlich wie mental
  • trägt zur Gesundheitsförderung bei: Harmonisierung, Regeneration und Vitalisierung
  • unterstützt und verbessert die Körperwahrnehmung
  • trägt zur Aktivierung ungenutzter Ressourcen bei
  • stärkt Selbstbewusstsein, Kreativität, Schaffenskraft und Motivation
  • Klangtherapeutische Unterstützung

  • bei stressbedingten Symptomen
  • für Rheumapatienten
  • Begleitung und Unterstützung einer Therapie, auch Chemotherapie
  • Migräne 
  • Schwangerschaftsbegleitung (Bonding)
  • für chronische Schmerzpatienten 
  • Linderung von neurologischen Symptomen 
  • bei Schlafproblemen 
  • für Patienten mit Störungen im Verdauungstrakt
 



Sie möchten in ihrer Kindertagesstätte oder in ihrer Familie mit Klang arbeiten oder machen das schon? 
Sie möchten kreative Erweiterungen ihres Alltags erleben, von denen Ihre Kinder und Sie selbst profitieren?


     DIE  KLANGSCHALE  IST

  • leicht zu handhaben 
  • anwendbar, unabhängig von kognitiven Möglichkeiten 
  • DER  KLANG  FÖRDERT

  • kognitive Basiskompetenzen -wie Wahrnehmung 
  • wecken die Neugier und Aufmerksamkeit 
  • sprechen direkt Emotionen an 
  • ermöglichen ein körperliches Erleben 
  • der Ton der Klangschale setzt auditiven Reiz 
  • die Klangschwingungen setzten vibro-taktilen Reiz
  • es entsteht ein vielfältiger, sinnlicher Zugang zum Kind 


Workshop: Klangschalen - mit allen Sinnen spielen und lernen! 
Das Konzept klingende Kommunikation (KLIK)ist für die Arbeit mit Kindern, insbesondere für den Elementar-und Primarbereich entwickelt worden, um Kindern in Übergangsphasen und in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen.
Der Einsatz von Klangschalen ist jedoch in allen Bereichen möglich und sinnvoll , in denen eine Förderung der Wahrnehmung stattfinden soll! z.B.Frühförderung, Krippe,Jugend und Erwachsenenarbeit -( Entspannung und Förderung der Wahrnehmung) , in der Arbeit mit Senioren oder behinderten Menschen, in Rehaeinrichtungen -oder Förderzentren sowie in Pflegeeinrichtungen ( für Demenzerkrankungen ) 
SIE bereichern Ihr Berufsfeld mit neuen Methoden und integrieren sie in bewährte Konzepte!

 

Praxis: 

Yvonne Zwionzek

Zur Seewiese 4

17094 Burg Stargard / Loitz

Tel.: 0172 7267564

y.zwionzek@icloud.com



Gefällt mir